Ihre Mithilfe

 

Mithilfe bei der NagerstationBei der Arbeit mit den Tieren sind Ruhe und Konzentration sehr wichtig und es braucht viel Fachwissen und Regelmässigkeit. Aus diesem Grund muss sie von geschulten Mitarbeitern ausgeführt werden. Die indirekten Arbeiten für die Tiere sind aber genau so wichtig, und wir würden uns sehr freuen, wenn Sie einen kleinen Beitrag dazu leisten könnten.

So können Sie uns helfen:

  • Wir sind für jede noch so kleine Spende sehr dankbar. Wir arbeiten auf privater Basis, und die Kosten sind enorm.
s s
  Konto zu Gunsten heimatloser Tiere:
  Empfänger/Ort: Morgenegg Ruth, 8912 Obfelden
  Postkontonummer: 46-202420-6
  IBAN: CH7209000000462024206

 

  • Wir würden uns sehr über motivierte Kinder freuen, die sich melden, um für die Tiere Heu abzufüllen.
  • Wir brauchen täglich Löwenzahn und Gras. (Bitte ankündigen, um Doppellieferungen zu vermeiden.)
  • Bei Engpässen suchen wir manchmal vorübergehend Büsipflegeplätze.
  • Fahrdienst
  • Wenn unsere Streicheltante ausfällt, benötigen wir jemanden, der fürs Streicheln und Spielen mit den Büsis einspringt.

 

Bitte melden Sie sich, damit ich Ihnen eine Liste senden kann, auf der Sie Ihre Hilfe gezielt eintragen können.

Herzlichen Dank für Ihren wertvollen, persönlichen Beitrag zum Tierschutz!