Die Nagerstation

Unsere Erfahrung

Die Nagerstation wurde vor mehr als zwanzig Jahren ins Leben gerufen. Seither haben wir viel über unsere tierischen Zeitgenossen dazugelernt. Gleichzeitig hatten wir Gelegenheit, uns intensiv mit dem facettenreichen Verständnis von Tierliebe bekannt zu machen. Unsere Arbeit ist rein tierschützerisch orientiert. Unsere langjährige Erfahrung am Nagertelefon, in der Tierarztpraxis, mit Hunderten von Gruppenzusammenstellungen und Problemtieren versetzt uns in die Lage, Tierfreunden Wege aufzuzeigen, die allen Beteiligten zur Freude sein können.

Aussengehege der NagerstationUnsere Finanzierung

Nachdem die Nagerstation auf rein privater Basis geführt und finanziert wird, ist uns diese Arbeit nur dank der vorhandenen Infrastruktur, der eigenen Tierarztpraxis, den unentgeltlichen Tierarztbehandlungen meines Mannes sowie der Unterstützung freiwilliger Helfer möglich.

Heimatlose Tiere

Wir nehmen heimatlose Meerschweinchen und Kaninchen bei uns auf und beraten Hilfesuchende. Gleichzeitig unterstützen wir Tierheime im Tessin, indem wir Nager aber auch Katzen zur Pflege und Weiterplatzierung übernehmen und Hunde vermitteln.

Aussengehege der NagerstationGesundheits- und Eingliederungsprogramm

All diese Tiere durchlaufen ein aufwändiges sowie zeit- und kostenintensives Gesundheits- und Eingliederungsprogramm. Dazu gehören die Kastration sowie die Suche nach neuen Plätzen bei Tierfreunden, die sich der Verantwortung gegenüber unseren Schützlingen voll bewusst sind und die bereit sind, ein Leben lang für ein Tier zu sorgen und sie artgerecht zu halten.

"Alters- und Pflegeheim"

Im Durchschnitt bleiben die Tiere einige Wochen oder Monate bei uns in der Nagerstation. Doch alle Tiere mit erkennbaren Mängeln wie Zahnstellungsfehlern und schwacher Konstitution oder sonstigen Gesundheitsproblemen bleiben auf Lebenszeit bei uns.

Tierschützerische Aktionen

Wir packen auch überall an, wo Hilfe am Tier notwendig ist. So zum Beispiel bei Kastrationsaktionen auf Bauernhöfen.

Nachhaltigkeit

Die Beratungen und die Pflege der Tiere erfordern täglich einen Einsatz, der mehr als nur auslastet. Trotzdem sind wir darum bemüht, einem breiten Publikum mit unserer langjährigen Erfahrung auf dem Gebiet der Kaninchen- und Meerschweinchenhaltung sowie bei Problemkatzen – schriftlich und mündlich – beizustehen, um so auch nachhaltig etwas zu bewirken.